R&R CGN

LevelUp! 2015


3.–9. April 2015

18 junge Künstler_innen aus den Bereichen Tanz, Musik und Medien nahmen vom 3. bis zum 9. April 2015 am Projekt „LevelUp! Fortbildung für Peer Coaches in der kultur- und medienpädagogischen Jugendarbeit“ teil. Hier lernten sie von Breakdance-Legende Niels „Storm“ Robitzky, wie man das Bewegungsrepertoire anderer Leute kreativ verändern kann; Melbeatz, mehrfach als beste deutsche HipHop-Produzentin ausgezeichnet, gab eine Masterclass in Beatproduktion; und TV-Total-Kameramann Jörg Schürmann verriet einige seiner Tricks.

Mamadee, die mit der Gentleman-Band und Sisters Keepers bekannt wurde, erklärte, wie sie mit Musik gegen Rassismus und Diskriminierung arbeitet; Kölner Rap-Urgestein Tatwaffe (Die Firma) machte einen Rundumschlag von Reimtechniken im Rap über die Planung eines Musikvideodrehs bis hin zum Selbst-Marketing für Künstler_innen. Musikpädagoge Markus Brachtendorf, Choreographin Sabine Lindlar und Bildungsreferent Andreas Kern schließlich bildeten die Teilnehmenden gezielt für das Coaching Jüngerer in Jugendarbeit und Ganztagsschule vor.

Wer die jungen Tanz-, Musik- und Mediencoaches für Projekte in Jugendarbeit und Schule buchen möchte, kann sich gerne an Janna Hadler wenden: janna@rootsnroutes.de

„LevelUp!“ ist das zweite Projekt des 2013 gegründeten Vereins ROOTS & ROUTES Cologne; gefördert wurde es von der HIT-Stiftung. Eine kurze Videodokumentation des Projekts ist online verfügbar: