R&R CGN

Art4Act


1. November 2016 – 31. Oktober 2018

„Art4Act – Art in Action for an Inclusive Society“ ist ein zweijähriges transnationales Projekt für gesellschaftlichen Zusammenhalt und gegen Diskriminierung, Rassismus und Islamfeindlichkeit, mit 8 Partnerorganisationen aus ganz Europa und Tunesien. Daran angedockt organisiert RRCGN vom 5.-21. November 2017 die internationale Jugendbegegnung „Art4Act – Diversity Dismantling Discrimination“.

„Art4Act – Art in Action for an Inclusive Society“ wird koordiniert von Les Têtes de l’Art (Marseille/ Frankreich); Projektpartner sind: Rock in Faches (Lille/ Frankreich), Centro di Creazione e Cultura (Florenz/Italien), SMouTh (Larissa/ Griechenland), Subjective Values Foundation (Budapest/ Ungarn), Stichting ROOTS & ROUTES (Rotterdam/ Niederlande), Art Solution (Tunis/ Tunesien) und natürlich RRCGN.

Die internationale Begegnung „Art4Act – Diversity Dismantling Discrimination“ wird von RRCGN koordiniert, neben den meisten der oben genannten Partner sind zusätzlich Rutes i Origens (Barcelona/ Spanien) und die EuroEst Youth Foundation (Bukarest/ Rumänien) dabei.

„Art4Act – Art in Action for an Inclusive Society“ wird als strategische Partnerschaft im Jugendbereich gefördert vom EU-Programm ERASMUS+, Key Action 2. Die internationale Begegnung „Art4Act – Diversity Dismantling Discrimination“ wird gefördert vom EU-Programm ERASMUS+, Key Action 1.